Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Informationsveranstaltung: "Ausländische Fachkräfte und das beschleunigte Fachkräfteverfahren"

22. 08. 2024 von - Uhr

Die aktuelle Fachkräftesituation im Landkreis Meißen erfordert innovative Lösungsansätze. Viele Arbeitsstellen sind unbesetzt und Unternehmen sind immer länger sowie kostenintensiver auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften. Wenn Sie beabsichtigen, eine Fachkraft aus einem Drittstaat einzustellen oder bereits einen geeigneten Kandidaten gefunden haben, ist die nachfolgende Informationsveranstaltung genau das Richtige für Sie!

 

"Ausländische Fachkräfte und das beschleunigte Fachkräfteverfahren" 

am 22. August 2024 von 16.00 bis 19.00 Uhr in der 

Stiftung Soziale Projekte Meißen gGmbH, Nossener Straße 46 in Meißen

 

Das Ausländeramt des Landkreises Meißen und die Wirtschaftsförderung Region Meißen GmbH organisieren diese Veranstaltung, um insbesondere kleine und mittelgroße Unternehmen im Landkreis Meißen über die Möglichkeiten bei der Einstellung von ausländischen Beschäftigten und des beschleunigten Fachkräfteverfahrens zu informieren. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Arbeitgebern auszutauschen, die bereits erfolgreich ausländische Fachkräfte oder Auszubildende eingestellt haben.

 

Themen der Informationsveranstaltung:

  • Rekrutierung und nachhaltige Integration von ausländischen Fachkräften

  • Grundsätze des beschleunigten Fachkräfteverfahrens 

  • Best Practice Beispiele von drei Unternehmen aus dem Landkreis Meißen

     

Ablauf der Veranstaltung:

  • 16.00 Uhr: Begrüßung und Einleitung durch Landrat Ralf Hänsel und Sascha Dienel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Meißen

  • 16.10 Uhr: Fachliche Hinweise

    • Rekrutierung aus Drittstaaten, Förder- und Qualifizierungsmöglichkeiten durch die Bundesagentur für Arbeit – Agentur für Arbeit Riesa, Frau Winkler

    • Vorstellung Arbeitsmarktmentoren – Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH, Frau Stockhause

    • Grundsätze des beschleunigten Fachkräfteverfahrens - Ausländeramt, Frau Kretzschmar

  • 17.00 Uhr: Pause & Networking

  • 17.20 Uhr: Best Practice Beispiele von drei Unternehmen aus dem Landkreis Meißen

    • Bäckerei Schneider Inh. Chr. Schneider

    • ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG

    • Elektro Zentrum Großenhain EZG eG

  • 18.00 Uhr: Networking

     

Teilnahmegebühr: Die Teilnehmergebühr inkl. Verpflegungspauschale beträgt 15,00 Euro zzgl. MwSt.

 

Melden Sie sich jetzt an! 

Um eine persönliche und interaktive Atmosphäre zu gewährleisten, ist das Teilnehmerkontingent für die Veranstaltung begrenzt. 
Wir bitten Sie um zeitnahe Anmeldung unter https://gstoo.de/BeschleunigtesFachkraefteverfahren_Anmeldung, spätestens jedoch bis zum 9. August 2024. 

 

 
 

Veranstaltungsort

Meißen

Stiftung Soziale Projekte Meißen gGmbH

Nossener Straße 46 

 

 

Veranstalter

Ausländeramt des Landkreises Meißen & Wirtschaftsförderung Region Meißen GmbH

 

Weiterführende Links

Anmeldung: