Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Praxisberater an Schulen

Praxisberaterinnen der ZTS Zentrum für Technologiestrukturentwicklung Region Riesa-Großenhain GmbH Glaubitz begleiten die Schülerinnen und Schüler der 1. OS „Am Kupferberg“ und 2. OS „Am Schacht“ in Großenhain in den Klassenstufen 7 und 8 auf ihrem beruflichen Orientierungsweg.

 

Das Projekt „Praxisberater an Schulen“, gefördert vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus und der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit unterstützt die Schülerinnen und Schüler frühzeitig, individuell und zielgerichtet.

 

Ziel des Projektes ist die Optimierung der Berufswahlkompetenz und Ausbildungsreife der Schülerinnen und Schüler, als Basis eines gelingenden Übergangs von der Schule ins Berufsleben.

 

In der Klassenstufe 7 führen die Praxisberaterinnen die Potentialanalyse, mittels dem speziellen Testverfahren „Profil AC Sachsen“ durch. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler bei mehreren Einzel- und Gruppenaufgaben stärkenorientiert zu verschiedenen Kompetenzfeldern beobachtet analysiert und beurteilt. So werden die persönlichen Talente und Stärken frühzeitig in einem Kompetenzprofil erarbeitet. Basierend auf den Ergebnissen dieses Verfahrens erstellen die Praxisberaterinnen einen individuellen Entwicklungsplan, der mit dem Schüler, seinen Eltern und dem Klassenlehrer abgestimmt wird. Dabei arbeiten sie eng mit den Berufseinstiegsbegleiterinnen und Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit zusammen, denn der Entwicklungsplan ist Grundlage für die individuelle und bedarfsorientierte Beratung ab Klassenstufe 9.

 

Das Projekt bietet den Schülern Einblicke in die Arbeitswelt u.a. durch Betriebserkundungen, zusätzliche Betriebspraktika, Erkundungen in beruflichen Schulzentren und Berufsfelderkundungen in Kleingruppen. Die SchülerInnen schätzen ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten ein, gleichen diese mit den beruflichen Anforderungen ab, sammeln Praxiserfahrungen und entwickeln ihre eigenen Berufsvorstellungen. Dabei können die Praxisberaterinnen auf ein umfangreiches Netzwerk regionaler Unternehmen zurückgreifen, welches sich u.a. jährlich zur Ausbildungsmesse in den beiden Oberschulen vorstellt.

 

Aktuelle Informationen und Veranstaltungen können auf folgender Pinnwand eingesehen werden.

 

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gern an:

Kontakt

Praxisberater an Schulen